Chronik

Aus der Geschichte des Fanfarenzuges seit der Gründung im Jahre 1957

 

1957 die freiwillige Feuerwehr der Stadt Trochtelfingen wollte einen Musikzug gründen. Der  musikalisch begabte Erwin Walter Betz starte, einen Spielmannszug zusammen zu stellen. Schon bald trafen die ersten Fanfaren ein und aus dem Spielmannszug wurde ein Fanfarenzug. Dies war die Geburtsstunde vom „ Fanfarenzug der freiwilligen Feuerwehr Trochtelfingen. Die Fanfaren erhielten einen Wimpel mit dem Stadtwappen und der Aufschrift " Stadt Trochtelfingen ".

 

Von 1960 bis 1965 ruhte der Fanfarenzug.

 

1965 Neu Beginn des Fanfarenzuges, die musikalische Leitung von Erwin Walter Betz wurde an Richard Herre übertragen, es begannen die ersten Proben, mit darauf folgenden Auftritten.

 

1966 Beitritt zum Landesverband

 

1971 übernahm Kapellmeister Gerd Gallitschke die musikalische Leitung und brachte den Fanfarenzug mit neuen Modernen und historischen Stücke voran.

 

1972 Anschaffung eigener Uniformen, es wurden 38 Landsknecht Uniformen gekauft.

 

1973 Die prächtig gestickte Standarte vom Kloster Habsthal wurde abgeholt.

 

1977 feierte der Fanfarenzug sein 20 jähriges Bestehen mit 32 Fanfarenzügen, die den Festumzug mit gestalteten.

 

1990 wurde der Fanfarenzug aufgrund von Nachwuchsproblemen aufgelöst.

 

Es folgte eine zweijährige Pause.

 

1992 wurde der Fanfarenzug von Edgar Schweizer wieder ins Leben gerufen und war mit einer neuen Besetzung von 40 Mitgliedern wieder voll aktiv.

 

1994 Ausgliederung des Fanfarenzuges aus der freiwilligen Feuerwehr

 

1995 Neueintragung ins Vereinsregister, aus dem Fanfarenzug der freiwilligen Feuerwehr  Trochtelfingen, wurde der Fanfarenzug Trochtelfingen e.V.

 

1995 übernahm Daniel Herrmann die Arbeit des Stabsführers ( Tambour ), mit neuen Ideen und modernen Musikstücken startete er mit 21 Aktiven.

 

2005 Gründung des Jugendfanfarenzuges, unter der Gesamtleitung von Daniel Herrmann. Der Jugendfanfarenzug besteht seit dem erfolgreich aus zirka 15 Jugendlichen Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 - 17 Jahren.

 

2007: Der Fanfarenzug hat einen Mitgliederstand von 37 Aktiven. In diesem Jahr feierte der Fanfarenzug gemeinsam mit der historischen Bürgerwehr Trochtelfingen sein 50 jähriges Bestehen mit einem großen Landestreffen. Beim Umzug am Sonntag wirkten 11 befreundete Fanfarenzüge mit.

 

2008: Der Fanfarenzug hat einen Mitgliederstand von 36 Aktiven. Der Jugendfanfarenzug ist auf 19 Mitglieder gewachsen. Zum ersten Mal veranstalteten wir unsere “Schlosshofhockete”. In diesem Jahr wurden 2 Parforce Hörner gekauft und eingesetzt. Unser musikalisches Programm umfasst mehr als 20 Musikstücke.

 

2009: Der Fanfarenzug Trochtelfingen stellt von Ventilfanfaren auf Naturfanfaren um.

 

2013: zählt der Fanfarenzug über 30 Mitglieder, davon 11 Jugendliche. Im Jahr werden ca. 30 Termine und diverse Aktivitäten wahrgenommen.

 

2014: Daniel Herrmann übergibt das Amt des Vorstandes an Andreas Brunner und bleibt in der Funktion des Tambourmajors dem Fanfarenzug weiterhin treu. Stellvertreterin des Vorstandes wird Sabine Schmid.

 

2015: In diesem Jahr feiert der Fanfarenzug Trochtelfingen sein 20 jähriges e.V. Jubiläum.  Der Fanfarenzug empfing in der Werdenberghalle Gäste, Freunde und 8 Gastfanfarenzüge die auf der Bühne ihr Bestes gaben. Beim Jubiläum zählte der Fanfarenzug 32 aktive Mitglieder.

 

2016: Der Fanfarenzug startet mit einem Mitgliederstand von 32 Aktiven und 26 Passiven Mitgliedern in das Jahr. Nach 21 Jahren Tambourmajor übergibt Daniel Herrmann das musikalische Zepter an den jüngeren Nachfolger Tizian Möck, der ab dem 19 Juni den Fanfarenzug künftig leiten wird. Daniel Herrmann selbst, bleibt dem Verein als Ausbilder, stellvertretender Tambour und Bläser treu.

 

2017: Andreas Brunner übergibt sein Amt als 1.Vorstand wieder in die Hände von Daniel Herrmann. Der Mitgliederstand ist stabil, zurzeit sind 31 Aktive Mitglieder zu verzeichnen, davon 9 Jugendliche.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fanfarenzug Trochtelfingen e.V.